Crocodile Dundee 4 – Sohn von Mick Dundee kommt ins Kino

No Comments

Auweia, ich hoffe, dass das ein verfrühter April Scherz ist, was den 4. Teil des Crocodile Dundee Franchises angeht. Doch anders als bei den 3 bisherigen Teilen kehrt diesmal nicht Paul Hogan als Mick „Crocodile“ Dundee zurück, sondern sein Sohn Brian Dundee kehrt nach Down Under zurück. Bis jetzt gibt es im Teaser Trailer nicht viel zu sehen, außer einer Anspielung an die legendäre Messer Szene aus dem ersten Teil. Und ich muss sagen, schon der Teaser Trailer lässt mich in Fremdscham erstarren und ich kann mir echt nicht vorstellen, dass das irgendwie auch nur ansatzweise etwas Gutes wird. Und wer zum Teufel ist Danny McBride? Weil er so gross angekündigt wird. Produziert wird das Projekt von Rimfire Films, die auch die ersten beiden „Crocodile Dundee“-Filme produziert hatten, aber ich kann mir echt nicht vorstellen, dass die aus Crocodile Dundee 4 einen guten Film machen können. Teil 3 war schon grottig, ich denke Teil 4 könnte das nich toppen. Für all diejenigen, die neugierig sind, hier der erste Teaser Trailer zu „Dundee“.

Ofen-Huhn mit viel Gemüse

No Comments

Ihr kennt es bestimmt, es gibt einfach Tage, da hat man einfach keine Zeit für nichts. Da muss es dann häufig schnell gehen und dann greift man oft zum Fertigessen oder andere ungesunde Sachen. Aber ich wollte heute dennoch etwas Gesundes essen, auch wenn ich unter Zeitmangel leidete und habe mich für ein super simples Ofen-Huhn mit viel Gemüse entschieden. Was wirklich schnell gemacht hat.

Folgende Zutaten benötigt ihr:

2-4 Hühnerschenkel (oder Hühnebrust bzw worauf ihr Lust habt)
2 Zwiebel
2 Schoten rote und gelbe Paprika
3 Zehen Knolblauch
einen Essöffel Paprikapulver
3 EL Olivenöl
2 EL Balsamico
und 3-4 Tomaten sowie Champignons

Alles kleinschneiden, zusammen gut verschmischen und dann ab in den Ofen. 190 Grad vorgeheizt und dann eine Stunde im Ofen garen lassen, bis das Fleisch schön göldbraun ist.

Super dazu passen würden noch Kartoffeln oder Reis, aber da ist mir dann doch die Zeit ausgegangen und ich habe mich mit einem Stück Brot begnügt! War super lecker und war schnell gemacht.

Der Wahnsinn rund um Kryptowährungen

No Comments

In diesen Tagen gibt es nur ein einziges Thema: Kryptowährungen! Besonders Bitcoin! Jeder ist mit dem Virus angesteckt, jeder avanciert in diesen Tagen zum Trader und Crypto Coin Spekulanten. Und eigentlich kann man davon ausgehen, dass wir uns tatsaächlich in einer Finanzblase befinden, wenn wirklich jeder Otto-Normolo beginnt seine Währungen auf diversen Börsen wie Bitfinex, Coinbase und Co zu tauschen. Und irgendwie ist das FOMO zu gross bei mir geworden, besonders weil ich mich mit dem Thema schon seit Monaten auseinander gesetzt habe, aber irgendwie die Eier nicht dazu hatte, endlich mal Geld reinzuhauen und mitzumischen. Da ich mein Weihnachtsgeld schon auf den Putz gehauen habe, blieb mir nichts anderes übrig als bei der Santander einen Kleinkredit zu holen (den ich über onlinekredit-oesterreich.at gefunden habe) und habe das Geld auch schnell über Coinbase hochgeladen und darf mich jetzt endlich Krytoinvestor schimpfen 😛

Natürlich machen auch die Komiker nicht Halt vor dem ganzen Kryptowahnsinn und machen sich (bereichtigterweise) über den ganzen Hype lustig. Wie zb hier bei der The Daily Show mit Trevor Noah:

The Rise of Bitcoin and Other Stupid Meme Currencies: The Daily Show
Ronny Chieng stumbles upon a lucrative cryptocurrency idea while investigating Bitcoin’s rapid surge.

Und das mit dem Dogecoin ist kein Witz, den gibt es wirklich! Also einen Coin, wo man einfach nur die Schriftart auf Comic Sans geändert hat und einen Shiba Inu als Maskottchen auf die Münzen gehauen hat. Sonst ist es 1:1 ein Litecoin. Eine Münze wird zu 0,5 Cent gehandelt, was bei 100 Milliarden Münzen im Umlauf eine Markkapitalisierung von 63 Millionen US Dollar macht. Für eine Spassmünze, die einen inflationären Touch hat! Verrückt oder?

Und zu guter Letzt, für jeden der sich in Österreich mit dem Thema Kryptowährungen beschäftigt, JEDEN Trade und damit meine ich jeden Trade müsst ihr schön säuberlich anführen und Buch führen. Mehr dazu auf der Seite des Bundesministeriums für Finanzen! Nicht, dass ihr sagen könnt, ihr habt davon nichts gewusst 😛 Haha!

Naja, auf ins Getümmel würde ich jetzt sagen, SYOTOS!

Nationalratswahl 2017 in Österreich

No Comments

Das war sie, die Nationalratswahl 2017 in Österreich und die großen Überraschungen sind aus geblieben, zumindestens was den Wahlsieger angeht. Denn ÖVP-Chef Sebastian Kurz konnte erstmal seit über 15 Jahren wieder die Nummer 1 ins schwarze Lager holen. Was echt beachtlich ist, wenn man bedenkt, dass die ÖVP vor dem „Kurz-Putsch“ der zur Regierungsauflösung führte, eher bei 20 Prozent herum dümpelte. Also kann man den Wahlsieg ganz klar der Person Sebastian Kurz zurechnen und der junge Bursche hat jetzt die Chance, jüngster Bundeskanzler in der Geschichte von Österreich zu werden.

Kommen wir zu den Überraschungen des Abends, aus meiner Sicht jetzt. Auch wenn sie es nicht laut sagen können, aber der heimliche Gewinner des Abends ist die SPÖ. Viele, darunter auch ich, haben eher mit einem sehr niedrigen 20% Ergebnis gerechnet, 22-23% sahen die Umfragen voraus. Am Ende sind es 26,9% ungefähr (Hochrechnung, nicht amtlich) geworden, was echt viel mehr ist, als jeder angenommen hat. Die FPÖ war erwartet stark, konnte aber am Ende nicht voll durchziehen, obwohl die FPÖ den Wahlkampf so staatsmännisch wie noch nie geführt hat. Wo lag das Problem? Kurz hat ganz klar im freiheitlichen Lager nach Wählerstimmen gefischt! Deswegen ist für mich klar!

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat einen blauen FPÖ Wahlsieg verhindert!

Davon bin ich 100% und felsenfest überzeugt. Weil Kurz mit seiner eher rechts angehauchten Politik hier auf Stimmenfang war. Auch konnte Kurz sich die Team Stronach Wähler einverleiben, das brachte wohl am meisten.

Die SPÖ hingegen hat ganz stark im Grünen Lager nach Wählerstimmen gefischt. Was leider bedeutet, dass die Grünen nicht mehr im Parlament vertreten sein werden. Auch die Liste Pilz hat dazu massgeblich beigetragen. Obwohl für diese Partei nicht ernst zu nehmen ist. Aber gut, nur meine Meinung.

Was sagt ihr zu der Nationalratswahl 2017 in Österreich? In meiner Filter Bubble kann ich viel von Enttäuschung lesen, aber ja, Ansichtssache. Ich muss euch sagen, ich hatte die Nase von Rot / Schwarz gestrichen voll, schon 2013 und war echt überrascht, dass die zwei sich noch einmal zusammen gerauft haben. Das wird jetzt unter Kurz 2017 wohl nicht mehr passieren. Also, schauen wir mal, was Schwarz Blau bringen wird. Ich denke nicht, dass sich viel ändern wird, alter Wein in neuen Schläuchen sozusagen 😛

Dokumentation über die Autoschieber Mafia

No Comments

Grad in den letzten Wochen wurden einem Freund und einem besseren Bekannten von mir ihre Autos gestohlen. Richtig ärgerlich. Natürlich macht man sich sofort Sorgen um das eigene Auto und bin auch grad dabei, mich schlau zu machen, wie man sich gegen sowas am besten absichern kann. Natürlich gibt es nicht den perfekten Schutz, aber wenn man den Autodieben einige Steine in den Weg legen kann, warum nicht! Bei meinen Recherchen zu diesem Thema bin ich auf diese Doku gestossen, wo gezeigt wird, wie die Auto-Mafia Luxusautos klaut und nach Tadschikistan verschifft.

Da kann man sich richtig ärgern, wenn selbst ein Staat wie Tadschikistan nichts dagegen zu unternehmen versucht. Wahrscheinlich sogar mit den Autodieben gemeinsame Sache macht!

Older Entries